Unsere Philosophie

Auf dem Zuchthof Dree Böken - Prieros wird besonders großer Wert auf artgerechte Haltung und bedarfsgerechte Fütterung der Mutterstuten während der Trächtigkeit, sowie bei der Aufzucht von Jungpferden gelegt.

Hier gilt das Motto: „Was vor der Geburt und/oder in der Jugend falsch gemacht wurde,
ist später vielfach nicht mehr gut zu heilen!"

Bei der Aufzucht und bei der Ausbildung werden die jungen Pferde äußerst schonend auf den späteren Einsatz als Turnierpferd vorbereitet. Damit soll sichergestellt werden, dass die Pferde Vertrauen bekommen, umgänglich und leistungsbereit sind. Sie sollen im Falle des Verkaufes dem Besitzer/der Besitzerin Freude bereiten!

Uns liegen Referenzschreiben über Nachkommen vom Zuchthof Dree Böken - Prieros aus vielen Ländern der Welt vor. In den vergangenen Jahren gingen jedes Jahr ein oder mehrere selbstgezüchtete und selbst aufgezogene Junghengste in die Welt hinein. Es sind z. B. die Hengste Weldan, Viva Voltaire, Donnerruf, Fontalero, Don Cavallo, Vulkano FRH, Don Akzento, Stakkato Gold, King Kolibri, Hyperion, Grand Libero, King Julio, Starleader, Vesuv, Allemagne, Hengst v. Sandro Hit x St. Pr. St. Primamärchen u.s.w.

ueber uns dreeboekenHistorie und Charakter

Seit nunmehr über 50 Jahren sind wir Züchter im Hannoveraner Verband. Hinter den vielen Erfolgen des Zuchthofes Dree Böken - Prieros mit der verhältnismäßig kleinen Stutenzahl – steckt ein über viele Pferdegenerationen besonders gepflegtes Zuchtkonzept. Ein Zuchtkonzept, wobei Leistung, Charakter, Robustheit, Gesundheit und Rittigkeit stets im Vordergrund standen und stehen.

Von der Grafschaft Bentheim nach Berlin

Lange Zeit war die Zuchtstätte in der Grafschaft Bentheim nahe der niederländischen Grenze angesiedelt. Im Jahre 2005 bot sich dem Betriebsinhaber die Gelegenheit, das ehemals so renommierte Gestüt Prieros bei Berlin käuflich zu erwerben und die Zuchtstätte in die wunderschöne Umgebung des nördlichen Spreewaldes zu verlagern.

Zum Zuchthof Dree Böken - Prieros gehören ca. 135 ha Wiesen, Weiden und Wälder entlang dem Langen See. Heute firmieren wir Zuchthof Dree Böken - Prieros. Wir konnten einerseits auf den Namen Zuchthof Dree Böken nicht verzichten und wollten auf der anderen Seite den Namen des renommierten Gestütes Prieros würdigen.

Gestüt Prieros

Das renommierte ehemalige volkseigene Gestüt Prieros (VEG), heute Zuchthof Dree Böken - Prieros – ist die Wiege für Erfolgspferde. Es liegt in der landschaftlich reizvollen Umgebung im nördlichen Spreewald in ca. 30 km Entfernung vom Flughafen Berlin-Schönefeld inmitten von Seen, Wiesen, Weiden und Wäldern. Bei einem bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerb wurde der Betrieb 2007 als Siegerbetrieb für artgerechte Pferdehaltung ausgezeichnet.

Der Betrieb ist der ständigen Beratung von Schade & Partner – Fachberatung für Pferdebetriebe – angeschlossen. Die laufende örtliche Bestandsbetreuung wird von der tierärztlichen Gemeinschaftspraxis für Pferde, Frau Fechner und Frau Dr. Bergmann (Baruth) durchgeführt und zwar zu unserer vollsten Zufriedenheit, schnell, zuverlässig und unkompleziert.

"Der Zuchthof Dree Böken in Prieros ist ein Begriff für die Zucht von soliden, hochtalentierten, mit viel Zuwendung aufgebauten Sportpferden."

Im Jahr 2007 wurden wir beim bundesweiten Wettbewerb für Pferdebetriebe und artgerechte Haltung als Siegerbetrieb ausgezeichnet.